Vertiefungstraining
Bindung


Bindung ist ein biologisch verankertes Bedürfnis nach enger emotionaler Beziehung, welche Sicherheit vermittelt. Im frühen Kindesalter gemachte Erfahrungen bilden sich als innere Arbeitsmodelle für Beziehungen ab und haben im Lebensverlauf eine hohe Bedeutung. Inhalte des Trainings sind Theorievermittlung (Bindungsphasen, Bindungstypen, Bindungsstörungen) und eine Auseinandersetzung mit der Bedeutung der Bindungstheorien in der sozialarbeiterischen und der sozialpädagogischen Praxis.

Zielpublikum
Sozialarbeitende, Sozialpädagog*innen

Rahmen
Dauer1 Tag
DurchführungDonnerstag, 03. März 2022
KursleitungMartina Rufer
Zeiten09.15 – 16.30 Uhr
Kosten300.– (inkl. Unterlagen)

Online-Anmeldung

Bindung Donnerstag, 03.03.2022, 09.15 – 16.30 Uhr

    Angaben zur Person

    Aktuelle berufliche Tätigkeit/Anstellung

    Rechnungsadresse:


    Bedingungen zur Kenntnisnahme

    • Die Anmeldung ist verbindlich.
    • Rückstrittsregelung:
      bis 30 Tage vor Kursbeginn: ohne Kostenfolge
      bis 20 Tage vor Kursbeginn: 50% des Kurspreises (sofern der Platz nicht besetzt wird)
      bis 10 Tage vor Kursbeginn: 100% des Kurspreises (sofern der Platz nicht besetzt wird)
    • Liegen drei Wochen vor der Durchführung weniger als sechs Anmeldungen vor, wird die Weiterbildung abgesagt.
    • Datenschutz:
      Die Anmeldedaten werden beim Institut gespeichert, um spätere Korrespondenz zu erleichtern.
      Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

    Informationen